Statement zu „Wohnen für Hilfe“

Das Junge Forum Konstanz begrüßt und unterstützt zwar grundsätzlich soziale und innovative Projekte, sieht aber bei „Wohnen für Hilfe!“ die  Kosten in keinem Verhältnis zur geringen Zahl der Vermittlungen, selbst wenn man berücksichtigt, dass so ein Projekt natürlich eine Anlaufphase … weiter lesen