JUNGE GENERATION UND FAMILIEN

JUNGE GENERATION UND FAMILIE

Und das fängt schon bei den winzig kleinen Bürgern an. Kinderbetreuung ist hier das Schlüsselwort. Da die Anzahl der U3-Plätze in Konstanz noch bei weitem nicht ausreicht, packen wir das Problem an mehreren Stellen an. Wir setzen uns für den Bau neuer und den Ausbau bestehender Kitas ein. Außerdem engagieren wir uns dafür, dass Plätze auch geteilt werden können. Zeitlich flexible Kita-Plätze müssen ebenfalls häufiger angeboten werden.

Es geht uns dabei nicht nur um mehr, sondern auch um gute Plätze. Gerade für die ganz Kleinen sind gut ausgebildete Fachkräfte sehr wichtig. Den derzeitigen Fachkräfteschlüssel für die U3-Gruppen müssen wir beibehalten.

Auch für Familien mit mehreren Kindern darf Kita kein Luxus sein. Deshalb ist es uns besonders wichtig, dass die Ermäßigung der Kitagebühren sich in Zukunft nach der Gesamtzahl der Kinder in einer Familie richtet und nicht danach, wie viele Kinder gleichzeitig in der Kita sind.

Jugend braucht Bewegung und eine Vielfalt an Freizeitangeboten. Oft gibt es Freizeittrends, die blitzschnell umgesetzt werden müssen. Momentan ist die Umsetzung leider noch zu langsam. Beispielsweise konnten die Jugendlichen, die die Einrichtung des Skateparks initiiert hatten, nicht mehr davon profitieren, da sie schon längst erwachsen wurden. Jedoch ist der Park bei der nächsten Generation sehr gut angekommen und wird mit Freude genutzt. Bei der Umsetzung solcher Projekte muss die Stadt deutlich schneller werden. Unter anderem soll die Stadt Jugendliche mehr in die Entscheidungen mit einbeziehen: Die Jugendbeteiligung muss wieder ausgebaut werden.

Buspreise sind ein Thema, das bei Jugendlichen und Familien auf den Nägeln brennt. Deshalb kämpfen wir unermüdlich für ein billiges Kurzstreckenticket und eine dem Studiticket angepasste Schüler- und Azubikarte. Noch sperren sich die Stadtwerke dagegen, aber wir geben nicht auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.