Kultur

  1. Stärkere Förderung freier Kultur und Kleinkunst (z.B. im K9, Kula)
  2. Stärkung von traditionellen Veranstaltungen
  3. Wiederbelebung des Zeltfestivals
  4. Mehr fester, öffentlicher Raum für Jugendliche
  5. Förderung von Sport und Kulturangeboten für alle Bevölkerungsgruppen
  6. Lockerung der Sperrstunde

Konstanz sollte neben seinem breitgefächerten Angebot in Sachen Sport und Hochkultur auch freie Kultur (z.B. Kabarett und Kleinkunst) und traditionelle Veranstaltungen wie zum Beispiel Ostermärkte fördern. Wir unterstützen die Bestrebungen, das Zeltfestival zu reaktivieren und die Sommernächte- und das Seenachtsfest zurück in städtische Hand zu holen.

Wir wünschen uns mehr Sport- und Kulturprogramme, an dem alle Bevölkerungsgruppen teilhaben können und wollen – dazu gehört auch freier öffentlicher Raum für Jugendliche und alle Bürger. Das JFK setzt sich weiterhin auch für eine Lockerung der Sperrstunde in der Altstadt ein. Die Sperrstunde in Konstanz ist nicht mehr zeitgemäß und sorgt vielerseits für Missmut. Das Junge Forum strebt eine verträgliche Lösung für Kneipengänger und Anwohner ein und schlägt eine 12-Monatige Probephase vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.