Leere Flächen sinnvoll nutzen!

BFK Das Junge Forum setzt sich dafür ein, dass das Nebengelände des Bodenseeforums Konstanz für eine öffentliche Nutzung zur Verfügung gestellt wird.
Besonders befürwortet das Junge Forum eine temporäre Nutzung durch die Studierenden der Universität Konstanz, beispielsweise durch eine Strandbar, die von Studierenden betrieben würde.
Das Interesse von Seiten der Studierendenschaft ist vorhanden.
In einer Stadt mit extremer Platznot wie Konstanz sollte Leerstand von Flächen nach Möglichkeit vermieden werden.
Zudem würde dies die Bindung der Studierenden an die Stadt verbessern und vor allem die Situation im dicht besiedelten Herose-Areal entspannen.
Zu diesem Zweck hat das Junge Forum einen Antrag im Gemeinderat gestellt. Dieser fordert die zeitnahe Definition eines Auftrag zur Umsetzung eines Freiraum-Konzepts, damit der Studierendenvertretung oder einem anderen Nutzer möglichst zeitnah Zustimmung signalisiert werden kann. So könnte dieser mit der Planung beginnen und die Fläche müsste nicht ein weiteres Jahr leerstehen.

3 Gedanken zu „Leere Flächen sinnvoll nutzen!

  1. Wolfgang Becker

    Sollte das Wassertaxi kommen, wird auch das Bodenseeforum angeschlossen, denn sonst macht es keinen Sinn.

    Man könnte dann auf der Fläche seinen Pkw abstellen und mit dem Wassertaxi in die Altstadt fahren. Dadurch würde die Altstadt vom Blech entlastet.

    Dann braucht das Bodenseeforum ( ein nichtssagtender,dummer Name )
    auch eine geeignete, nicht kleinen Fahrradabstellanlage mit Witterungsschutz
    a) für die Angestellten, ist doch auch die IHK im Gebäude
    b) die Besucher der IHK
    c) die Besucher des BoFo

    Zum Feiern…..
    ist der Platz doch zu weit von der Stadt, der HTWG entfern.

    Gibt es da nicht geeignetes im Bereich Paradies, Schänzle?

    Auf jeden Fall sollten freie Plätze nicht ungenutzt sein, denn dann vermüllen sie nur.
    Nutzung schnell, auch wenn es nur eine vorläufige ist.

    Antworten
  2. Franz Sauerstein

    Zum Feiern ist es ideal – direkt am Herose und den Verbindungen ins Paradies, nicht weit weg um danach noch ins Industriegebiet feiern zu gehen. (Y)

    Antworten
  3. Pingback: Spatenstich: Bodenseeforum Konstanz wird gebucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.