Ein neuer Name fürs Centrotherm – gesponsort!

Das Junge Forum Konstanz befürwortet eine jeweils befristete Vergabe der Namensrechte am Veranstaltungshaus an einen Sponsor, beispielsweise auf 5 Jahre.

Der Kostendeckel des Projekts kann voraussichtlich nur mit Mühe gehalten werden, und die Prognosen zeigen insgesamt nur gedämpfte Aussichten für einen kostendeckenden Betrieb des Hauses.

Projekte wie das Veranstaltungshaus unterliegen oft bundesweit beobachtbaren, deutlichen Kostensteigerungen im Bau- und Techniksektor. Darüber hinaus erlaubt auch die Finanzplanung der Stadt in den kommenden Jahren keine Misserfolge.

Allein deshalb sollten alle Möglichkeiten zur Erschließung von zusätzlichen Einnahmequellen ausgeschöpft werden, um das klar postulierte Ziel der Kostendeckung zukünftig zu erreichen. Dies erscheint uns sogar naheliegend, da das Haus bislang ohnehin unter dem Namen der Firma, die das Gebäude ursprünglich errichten ließ, in der öffentlichen Diskussion verankert ist.

Ein Gedanke zu „Ein neuer Name fürs Centrotherm – gesponsort!

  1. Wolfgang Becker

    alle fünf Jahre
    => neue Wegweiser,
    => neue Prospekt, regional & überregional
    => neues Info-Material, regional & überregional
    => neues Briefpapier

    Und dann müssen alle fünf Jahre sich mögliche Kunden
    umorientieren bzw. an einen neunen Namen gewöhnen

    Glaube das frisst schon viel vom Geld des Sponsors.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.