Krise als Chance nutzen!

Die Corona-Krise hat jeden von uns getroffen. Wir stehen vor grossen gesellschaftspolitischen und sozialen Herausforderungen. Das wirtschaftliche Überleben steht für viele auf dem Programm. Doch wenn auch gezwungenermaßen haben wir gerade jetzt Zeit daran zu denken, was sich danach ändern könnte und was wir ändern sollten. Gemeinsam mit Euch möchten wir den Blick auf die Chancen auf ein besseres Konstanz weiten.
Wie können wir in einer ähnlichen Situation in der Zukunft demokratische Prozesse schützen und
der Versammlungsarmut entgegenwirken? Es geht dabei nicht einfach um Erschaffung einer kooperativen Plattform oder die Auswahl der digitalen Tools, sondern viel mehr um die Transformation und den Paradigmenwechsel auf der städtischen Ebene.
Wie erschaffen wir eine Stadt, die sich nicht allein auf Tourismus und Schweizer Kunden verlässt und in der der Einzelhandel trotzdem floriert? Wäre zB. die Idee eines lokalen, regionalen “Amazönle”, einer Plattform, die für alle lokalen Unternehmen niederschwellig nutzbar und mit der City Logistik verknüpft ist ein möglicher Lösungsansatz? Regionale Diversität, Versorgungssicherheit, Nachhaltigkeit und gerechtere Verteilung sind hier die Schlüsselwörter.
Wie fördern wir regionale Unternehmen, Start-Ups, Kreative und Selbstständige? Die  Möglichkeiten für digitales Arbeiten, CoWorking-Spaces und eine solide Infrastruktur wären ein Schritt in die richtige Richtung.
Wie unterstützen wir einheimische Bauern? Solidarische Ansätze könnten die Risiken für die Bauern senken und Anreize setzen ökologisch zu handeln.
Wir sollten das Momentum des gesellschaftlichen Zusammenhaltes nutzen, die entstehenden Synergien stärken und einen Think Tank aufbauen. Es gibt viele kreative Ideen, die sozial, regional und ökologisch sinnvoll sind und jetzt die Chance auf Umsetzung haben. Jetzt ist Zeit Gas zu geben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code