ES HAFNERT

Ein neuer bunter Stadtteil wird in Konstanz entstehen
das konnten wir beim Bürgerforum sehen.
„Hafner“ wird das zukünftige Quartier genannt,
den Wollmatingern als grüner Hügel wohl bekannt.
5 Entwürfe wurden lebhaft mit den Planern diskutiert
und ja, die Bürgerbeteiligung hat gut funktioniert.
Die Anwohner äußeren Hoffnungen, Wünsche und Sorgen
die Planer überarbeiten mit Ihren Anregungen die Stadt von Morgen.
An welcher Stelle soll Gewerbe entstehen,
wo sollen Kinder zu Schule gehen?
Gibt es Parkhäuser oder Tiefgaragen,
was geschieht mit den Obstplantagen?
Bekommt Wollmatingen mehr Verkehr,
wie erschließt man das Gebiet und noch viel mehr.
Wie die Stadtplaner „den Hafner“ neu verstehen,
werden wir beim Entscheid im November sehen.
Wir möchten dann den Stadtteil mit den Bürgern weiter bauen
und nicht allein den Investoren vertrauen!
Die Stadt soll möglichst viel Land selber kaufen,
dass die Mietpreise nicht noch weiter entlaufen.
Wir möchten, dass die vorgesehenen Baugruppen,
Genossenschaften und Sozialwohnungen tatsächlich entstehen
und nicht im Bauträgersumpf untergehen!
Wir möchten, dass die Menschen an ihrem Viertel aktiv mitarbeiten,
mit Fachleuten und Planern positiv streiten.
Die Bauverwaltung sollte mehr Stellen erhalten,
um geplantes auch umzusetzen und nicht nur zu verwalten!
Wir ermuntern die vielen derzeitigen Eigentümer vom Hafner
ihre Grundstücke dem Gemeinwohlgedanken freizugeben,
Sie können so mitwirken an neuem Wohnen und buntem Leben.
Liebe Bürger, wir freuen uns die Stadt „überlegt“ wachsen zu sehen,
bitte beteiligen Sie sich weiter mit Ihren Ideen.

 

Bilderquelle:
https://www.studio-stadt-region.de/aktuell/hafner-buergerforum-1/

 

Folgt und liked uns doch. Das würde uns freuen! 🙂

Eine Antwort auf „ES HAFNERT“

  1. wie ich dann fragte, wie denn die Fahrradfahrer zur Altstadt kommen, kam so recht keine Antwort.

    Die jetzigen Radverkehrsverbindungen sind stellenweise schon mehr als gut ausgelstet ( da auch stellenweise zu schnal ) und werden dann noch weiteren Verkehr aufnehmen müssen.

    Schon jetzt muss daran gedacht werden, nicht erst wenn der hafner bezogen wird und der Verkehr anfällt.

    Die Verkehrsfrage bezüglich PKW ist gelöst

    Wieder zeigt sich deutlich => KN ist eine Stadt der Pkws

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.