Archiv für den Monat: April 2015

„Bodenseeforum Konstanz“ – warum wir „Konstanz“ im Namen haben wollten

Foto: Matthias Schäfer

Foto: Matthias Schäfer

Das Veranstaltungshaus am Seerhein wird laut Gemeinderatsbeschluss vom 28.04.2015 „Bodenseeforum Konstanz“ heißen.

Zunächst sollte es nur „Bodenseeforum“ genannt werden.

Den Zusatz „Konstanz“ im Namen hat das Haus auf Antrag des JFK erhalten, was wir wie folgt begründet haben:

  1. Konstanz hat das Haus gekauft und wir sollten auch unsere Stadt mit ihrem Namen vermarkten. Der Bodensee ist groß und es ist nicht selbstverständlich, dass ein Bodenseeforum in Konstanz liegt.
  2. Internationalität: Der Bodensee ist auch bekannt unter Lake Constance oder lac de Constance. Daher ist ein Konstanz im Namen auch sinnvoll, um das Haus international besser zu verorten.
  3. Die Domain für den Internet auftritt wird aufgrund der besetzten anderen Adressen vermutlich sowieso bodenseeforum-konstanz.de sein.

Trotzdem sollte nicht der falsche Eindruck eines Konstanzer Hauses entstehen, denn vom „Haus für alle Konstanzer“ haben sich mittlerweile fast alle Gemeinderäte verabschiedet. Es wird ein Kongresshaus werden, das national und international vermarktet wird, um möglichst eine schwarze Null zu erwirtschaften oder Gewinne zu erbringen.

Antrag auf Erhöhung der Kurtaxe – und Begründung

Wie im Haupt- und Finanzausschusses am 04.12.2014 angekündigt, haben wir einen Antrag auf Erhöhung der Kurtaxe gestellt:

Der Gemeinderat bzw. der Haupt- und Finanzausschusses möge beschließen, die Kurtaxe der Stadt Konstanz ab 1.1.2016 zu erhöhen.

Unser Vorschlag ist eine Erhöhung von derzeit 2 Euro auf 3 Euro, sowie eine daraus resultierende Erhöhung der Jahrespauschale auf 120 Euro. Dies entspräche auch dem Vorschlag von Herrn Rohloff.

Sinn und Zweck einer Kurtaxe ist die Zurverfügungstellung touristischer Infrastruktur wie den öffentlichen Personennahverkehr oder das Betreiben von Museen. Mit dem Abführen der Kurtaxe haben die Touristen in Konstanz zahlreiche Vergünstigungen, zum Beispiel ein Bus-Ticket, welches allein schon mehr Wert ist als die momentan zu zahlenden 2 Euro. Mit steigendem Tourismus steigen auch der Bedarf sowie die Auslastung und somit steigen auch Kosten. Die Stadt Konstanz sollte durch eine Erhöhung der Kurtaxe für den kommenden Haushalt versuchen, Einnahmen zu generieren, um die Infrastruktur auszubauen und um später nicht in anderen Bereichen Kürzungen verschmerzen zu müssen. Daher befürworten wir die Erhöhung der Kurtaxe, um einen Beitrag für einen gesünderen Haushalt zu leisten.